Project Description

Annuelle

Einjährige Überraschungen – schnellwachsend und farbenfroh übers ganze Jahr.

Annuelle, also einjährige Pflanzen, bieten super Möglichkeiten, dem Garten einen kurzfristigen Farbflash zu geben, oder an anderer Stelle gerade für einen langfristigen Blütenflor zu sorgen. Sonnenblumen, Zinnien oder Löwenmäulchen sind altbekannte „Bauergarten-Pflanzen“ die schon zu Omas Zeiten beliebt waren, auch weil sie oft beste Schnittblumen sind.

Mittlerweile sind sie doch leicht in Vergessenheit geraten, obwohl sie auch in wohl abgestimmten Gärten gut eingesetzt werden können. Ein wenig Dynamik macht jeden Garten lebendiger, und wer nicht zu sehr an einem Entwurf festhält, sollte es unbedingt einmal mit diesen meist luftigen Farbwundern probieren. Gezielt und strategisch geschickt gepflanzt, können sie sich durch Selbstaussaat im Garten verbreiten.

Es gibt keine Sortimentsliste, da das Angebot sehr beweglich an meine jeweilige jährliche Gestaltungs-Planung des Schaugartens angelehnt ist. Auch gibt es die Einjährigen nur für eine bestimmte Zeitspanne, nämlich während der optimalen Pflanzzeiten: Im zeitigen Frühjahr März/April und ab Mitte Mai, wo die Frostgefahr in den Nächten gebannt ist, und vor allem die Erde warm genug für ein gutes und gesundes Wachstum. So wird ihr Einsatz zu einem puren Vergnügen.

Mit einigen Dauerbrennern wie dem wunderbaren tiefroten Tulpenmohn, Papaver glaucum, kann aber immer gerechnet werden. Auch einjährige Kletterpflanzen gehören dazu und unter dem Deckmantel „einjährig“ gibt es im Übrigen einige nicht winterharte Pflanzen, die ähnlich eingesetzt werden können.